Seit dem 01. Mai 2014 gilt das neue Punktesystem. Ab sofort kann jeder, der 1 – 5 Punkte hat, das neue Fahreignungsseminar freiwillig machen. Als Belohnung bekommt man einen Punkt gutgeschrieben.
Wer mehr als 5 Punkte hat, kann das Seminar auch machen, bekommt aber keinen Punkt gutgeschrieben.
Ab 8 Punkte verliert man die Fahrerlaubnis und muss eine medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU) machen. Erst dann kann man eine neue Fahrerlaubnis beantragen.

Das Fahreignungseminar besteht aus 2 Teilen:
1. Teil: Zwei Sitzungen in einer zugelassenen Fahrschule und
2. Teil: Zwei Sitzungen bei einem Verkehrspsychologen

Weitere Informationen z.B. über Kursbeginne erhalten Sie von uns in der Fahrschule, telefonisch oder per E-Mail.