Unterrichtszeiten in der Fahrschule: (kein Online-Unterricht)

Woche 43: 25.10.21 – 29.10.2021

Montag: 25.10.21: 18:30 – 20:00 Uhr Thema 6

Woche 44: 01.11.21 – 05.11.2021

Donnerstag: 04.11.21: 18:30 – 20:00 Uhr Thema 7

Woche 45: 08.10.21 – 12.11.2021

Montag: 08.11.21: 18:30 – 20:00 Uhr Thema 8

Donnerstag: 11.11.21: 18:30 – 20:00 Uhr Thema 9

Anmeldungen und Infos: vor oder nach dem theoretischen Unterricht! NUR mit 3 G-Regel: geimpft, genesen oder getestet.

Anmeldung und Informationen:

Vor oder nach dem theoretischen Unterricht mache ich Anmeldungen oder Nachfragen in der Fahrschule.

Es gilt die 3 G – Regel: geimpft, genesen oder getestet. Wer Fahrstunden, theor. Unterricht oder eine Prüfung machen möchte, muss geimpft, genesen oder getestet sein.

Führerschein Klasse B 197(Automatik mit Kl B)

Du machst deinen Klasse B Führerschein auf einem Automatik-PKW und darfst trotzdem Schaltwagen fahren, wenn:

  • mindestens 10 Fahrstunden à 45 Minuten auf einem Schaltwagen gefahren wurden (die Stunden sind in der Ausbildung integriert)
  • danach machst du einen 15- minütigen Test, mit deinem Fahrlehrer (keine externe Prüfung)

125ger Führerschein mit der Fahrelaubnis Klasse B

Seit dem 01. Januar 2020 ist es möglich, mit einer Schulung in einer Fahrschule, 125ger Motorräder zu fahren.

Voraussetzung:

Mindestalter von 25 Jahre. Fahrerfahrung von mindestens 5 Jahre Klasse B. Eine theoretische und praktische Schulung in einer Fahrschule, im Umfang von 4x 90 Minuten theoretischen Unterrichts und mindestens 5x 90 Minuten praktischen Unterrichts. (Landstraßen- und Autobahnschulung ist pflicht!)

Wegen der Schlüsselnummer 196 ( B 196), ist kein Motorradführerschein vorhanden, darum ist im Moment keine Stufenregelung auf A2 und danach auf A vorgesehen (wie bei „alter“ Klasse 3 vor dem 01.04.1980)!

Fahreignungsseminar

Fahrauffällige, können seit dem 01.Mai 2014 freiwillig an einem Fahreignungsseminar teilnehmen, wenn Sie nicht mehr als 5 Punkte haben können Sie einen Punkt abbauen. Bei uns können Sie den verkehrspädagogischen Teil machen.

Den verkehrspsychologischen Teil, können Sie beim TÜV oder anderen Verkehrspsychologen machen.